03.-04.06.2017 HT 16 Pfingstturnier
website design software

Das Jubiläum: Die 25. HT16 Open Hamburg!

 

Hamburg, 03. - 04.06.2017

von Erika Muhsik

Im Jahr des 50-jährigen Bestehens der HT16 Judoabteilung wird das größte Judoturnier in Norddeutschland zu Pfingsten 25 Jahre alt.

Anfänglich als Turnier mit Wanderpokal ausgerichtet im Januar, mauserte sich die Veranstaltung mit der Zeit zu einem der beliebtesten und am besten besuchten Turniere zu Pfingsten. Teilnehmer aus (fast) allen Teilen Europas haben im Laufe der Jahre teilgenommen.

So starteten auch in diesem Jahr über 600 Judoka aus 65 Vereinen. Dabei wieder die Judo Gemeinschaft Uelzen.

In der U 18 stand Finja Püffel (2. Bei der Wahl „Sportlerin des Jahres 2017) auf der Matte. Finja ist 2002 geboren und daher startete sie  mit als Jüngste im Feld. Mit einer ausgeglichenen Bilanz, sie gewann zwei Kämpfe und verlor zwei Kämpfe, konnte sie die Bronzemedaille unter schwerer Konkurrenz in Empfang nehmen. Remling aus Essen und Krüger aus Hermannsburg standen nur vor ihr auf dem Siegerpodest. Sie schlug ihre Gegnerinnen mit Uchi-mate (Schenkelwurf) und im Boden mit Haltegriff und Hebel.

Eine klasse Leistung!

Leider konnten in der U 18 männlich Nick Fride und Anton Fasold (auch beide 2002), sowie in der U 15 Katharina Fasold (2005) in diesem Jahr noch keinen Medaillenplatz erkämpfen. Sie zeigten sich aber sehr kämpferisch und verloren ihre Wettkämpfe nur knapp!

 

Nick Fride,Fnja Püffel, Anton Fasold mit Betreuer Elvin Hickstein

 

 

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]