03.04.2011 Heiko-Hornuß-Erinnerungsturnier
website design software

Heiko-Hornuß-Erinnerungsturnier

Braunschweig, 03.04.2011

von Michael Tollkühn

Die Judoka der Judo-Gemeinschaft Uelzen waren am vergangenen Sonntag beim stark besetzten „Heiko-Hornuß-Erinnerunsturnier“ in Braunschweig im Einsatz. In den Altersklassen U14, U17 und bei den Männern kämpften sie um die Platzierungen.

In der Altersklasse U14 weiblich -40 Kg erkämpfte sich Miriam Schulz den 3. Platz. Bei den U14 männlich waren die Uelzener mit acht Judoka in sechs Gewichtsklassen vertreten. Bis 34 Kg Lukas Steinmann 5. Platz, -37 Kg Tom Tollkühn 2. Platz, Elvin Hickstein 5. Platz, -40 Kg Julius Behrens 2. Platz, -43 Kg Robert Kage u. Anton Krebs 3. Platz, -55 Kg Tim Ruschenbusch 5. Platz, +55 Kg Justus Widdecke 3. Platz.

In der Altersklasse U17 weiblich überraschte Simona Karl -57 Kg ihre Gegnerinnen und belegte den 1. Platz. Bis 70 kg überzeugte Madeleine Schröder – 1. Platz. Laura Müller erkämpfte sich den 3. Platz.

Bei den U17 männlich gewann überraschend in der Gewichtsklasse +90 Kg Julian Ruschenbusch den 1. Platz. Die weiteren Ergebnisse: -50 Kg Felix Mauritz 3. Platz, -60 Kg Jan-Oliver Schulz 7. Platz, -66 Kg Tommy Hille 3. Platz.

Bei den Männer ging es nicht nur um den Turniersieg, sonder auch um Punkte in der Niedersächsischen Rangliste. Bis 60 Kg war das größte Teilnehmerfeld auf der Matte. Fabian Marschall stand nach gerade überstandener Erkrankung auf der Matte. Die war ihm deutlich anzusehen. Er hatte keine Chance in der Gewichtsklasse und schied vorzeitig aus. Anders trat da Tim Krüger auf. Nachdem er eine erste Niederlage gegen den späteren Turniersieger einsteckte, gewann er die weiteren Kämpfe souverän und erkämpfte sich den 3. Platz. In der Gewichtsklasse -100 kg wurde Florian Bachmann ebenfalls Dritter.

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]