08.09.2018 Teufelturnier
website design software

 

Teufelturnier U12/U15/U18/U21

 

Garbsen, 07. + 08.09.2018

von Erika Muhsik

Unter den 400 angereisten Judoka aus acht Bundesländern starteten auch Nachwuchssportler von der Judo Gemeinschaft Uelzen. Es wurden Medaillen gekämpft und in der U 12 um Ranglistenpunkte.

In der U12 konnten die Wagner-Zwillinge überzeugen und sicherten sich die Gold-und Silbermedaille.

In der U18 konnte Nick Fride, auch Nachwuchstrainer in der JG, sich die Silbermedaille erkämpfen.

Knapp an einer Bronzemedaille schrammte David Schneider in der U15 vorbei.

Die Judo-Athleten konnten sich in 4er oder 5er Pools „Jeder-gegen Jeden“ messen. So hatten die Kämpfer mindestens drei oder vier Kämpfe. Bei mindestens 7 Teilnehmern je Gewichtsklasse wurden in A und B Pools gekämpft mit richtiger Trostrunde.

Die Uelzener Kämpfer zeigten sich konditionell sehr gut aufgestellt und angriffslustig. Mit Körperwürfen und Kombinationen mit anschließendem Haltegriff  konnten sie viele Kämpfe vorzeitig gewinnen. Spannend ging es zur Sache freuten sich die anwesenden Trainer Kathleen Fechner und Erika Muhsik.

 

Ergebnisse:

U12 bis 42,3 kg: 1. Platz Emelie  Wagner  JG Uelzen

                     2. Platz Ninette Kornelsen Judo Crocodiles Osnabrück

          3. Platz Milla Kolba USC Magdeburg

          4. Platz Lara Veckenstedt FSV Magdeburg

          5. Platz Jana Beister  SV Nienhagen

 

U12 bis 46,3 kg  1. Platz Leonie Wübbenhost TuS Holtiem

          2. Platz Sophie Wagner JG Uelzen

          3. Platz L.M. Münder Judo Crocodiles Osnabrück

          4. Annalena Rohrbeck SV Meinersen

          5. Platz Milena Egner  Sportgem. Misburg

 

U18 bis 79,3 kg  1. Platz Mischa Engel  PSV Oldenburg

          2. Platz Nick Fride  JG Uelzen

          3. Platz Stephan Steinmetz S.C. Panthera Bremen

          4. Platz David Schaklewski TuS Rotenburg

          5. Platz Anton Fasold  JG Uelzen

 

Im ersten Jahr U 15  startete nach längerer Wettkampfpause – 37 kg (7 Teilnehmer) David Schneider. Er schlug seinen starken Gegner aus Altendorf mit Haltegriff ehe er von Caro, TH Eilbeck in die Trostrunde geschickt wurde. Dort verlor er knapp nach toller kämpferischer Leistung um den 3. Platz gegen Bektur Botpaev vom PSV Grün-Weiss Kassel. Damit belegte David den undankbaren 5. Platz!

Auch im ersten Jahr U15 kämpfte bis 55 kg Luke Wagner. Leider musste er verletzt aus dem Turnier ausscheiden. Wenig Glück bei seinen Kämpfen hatte Melvin Fechner (-46kg, 10 Teiln.U15). Er kam an dem Tag mit dem Kampfstil seiner Gegner nicht richtig zurecht und konnte nur Kampferfahrungen sammeln

 

Sophie und Emelie Wagner U12


Nick Fride, Anton Fasold U18

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]