09.03.2013 Rangliste und Randori
website design software

Rangliste U10, U12, U15 - Randori

Suderburg, 09.03.2014

von Erika Muhsik

Sehr erfolgreich hatte der Kreisfachverband Judo Ostheide für den Judonachwuchs nach Suderburg eingeladen. Toll richtete der VFL Suderburg das Turnier aus. Über 115 Judokids für die unter 12 Jahren, und speziell unter 15 -jährigen standen auf der Matte. Davon ca. 60 Kinder zwischen 6 und 8 Jahren im totalem Anfängerbereich, nämlich beim Judorandori .

Sie müssen verschiedene Techniken anwenden. Es werden Punkte vergeben für Mut, Kampfgeist, Judowürfe rechts und links, sowie Haltegriffe. Jeder Wurf wird nur einmal gewertet, d. h. die Kinder müssen vielseitig angreifen. Auch dürfen die Trainer und Betreuer die jungen Judoka nicht anfeuern oder coachen. Es soll ohne Druck gekämpft werden. Alle teilnehmenden Vereinsvertreter waren wieder begeistert, dass diese Turnierform  im Kreisfachverband so toll angenommen wurde. Erarbeitet wurde das Konzept von Rolf Muhsik, Judo Gemeinschaft Uelzen.

Die U 10, U 12 und U 15 mussten auch nach dem "Lüneburger Modell" antreten. Die Nachwuchsathleten kämpfen auch hier die gesamte Kampfzeit von drei Minuten durch. Gewertet wird immer nur ein Wurf. Daher müssen sich die Judoka anstrengen und viele verschiedene Würfe anwenden, sowie auch im Bodenkampf verschiedene Haltegriffe festhalten. Die Stimmung stieg in der Halle, denn jetzt durfte gecoucht werden.

Der Kreisfachverband Ostheide ist im Bezirk Lüneburg/Stade weit und breit der einzige Verband der diese Art von Judowettkampf anbietet. Daher ist er auch über die Grenzen hinaus sehr erfolgreich. "Von so einer vollen Matte" träumen andere Kreisfachverbände, sagt Rolf Muhsik, (JG Uelzen), Kreisfachverbandsvorsitzender.

Einen Pokal stiftete der VfL Suderburg durch Marcus Ordon an den schnellsten geworfenen Wurf (Ippon). Nach je drei Sekunden ging ein Pokal an Finja Püffel ( U 15 , JG Uelzen) und an Cora Rinker (U12, JG Uelzen).

Namen Randorikinder JG Uelzen:

Finja Goosmann, Wielant Poensgen, Florentina Alt, Artur Rieger, Hannes Feller, Henning Burgschat, Michel Hancel, Bent Kurz, Ashley Wegner, Marc-André Hamann, Kassandra Henkmann, Chris Wehrmeister, Malte Hancel, Dietrich Poensgen, Katharina Fasold, Bo Mathis Goroncy, Lars Rühmann.

Ergebnisse:

JG Uelzen U10:

Leon Friedrichs, 3. Pl. Michel Hancel, 1. Pl. Arne Tollkühn, 2. Pl. Bo Mathis Goroncy, 1. Pl.

Malte Hancel, 3. Pl.

Namen JG Uelzen U 12:

Melvin Fechner, 1. Pl. Kassandra Henkmann, 4. Pl. Tobias Rinker, 1. Pl. Domenic  Alt, 3. Pl. Mathis Goosmann, 2. Pl. Jacob Lipinsky, 4. Pl. Melvin Drögemüller, 2. Pl. Cora Rinker, 2. Pl.

Namen JG Uelzen U 15:

Frauke Weissmann, 1. Pl. Finja Püffel, 1. Pl. Nick Fride, 1. Pl. Anton Fasold, 4. Pl.

Die Randorikinder

Rangliste U10 und U12

Rangliste U15

 

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Bezirksliga] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]