09.12.2017 LMM U12 w und Bremen Open
website design software

Bremen Open und

Bezirksmannschaftsmeisterschaften U12 weiblich

Bremen/Holle, 09.12.2017

von Erika Muhsik

Am Samstag starteten vier Judoka von der Judo Gemeinschaft Uelzen beim internationalen Turnier in Bremen. Jedes Jahr richtet der Bremer Verband erfolgreich dieses Turnier aus. Auch in diesem Jahr starteten in der U12/U15/U18 Männer und Frauen über 400 Judoka.

Während in der U 18 Anton Fasold (-73kg), Nick Fride (73kg) Charlotte Nehring (57kg) auf hohem Niveau Kampferfahrungen sammeln konnten setzte sich Finja Püffel erfolgreich durch. Sie erkämpfte sich die Goldmedaille -78 kg. Im Finale gewann sie vorzeitig gegen Jasmin Engler aus Frankfurt/Oder mit zwei Wertungen für eine Fußtechnik und Hüftwurf.

Finja Püffel und Charlotte Nehring

Nachdem die Mannschaft der Judo Gemeinschaft mit dem Sportteam Lüneburg erfolgreich als Kampfgemeinschaft (KG) sich den Bezirkstitel in der U12 sicherte, starteten sie daher selbstsicher bei den Landes-Mannschaftsmeisterschaften in Holle.

Der erste Gegner war der spätere Landesmeister JKG Diekholzen. Die Gewichtsklasse -26 kg konnte auch dieses Mal nicht besetzt werden, so dass der erste Punkt immer schon an den Gegner ging. Letztendlich verlor die KG mit 5:1. Nur Emelie Wagner, plus 35 kg, erkämpfte den Ehrenpunkt gegen eine wesentlich größere und schwerere Gegnerin. Jeder Sieg ging knapp an die JKG und hätte auch mit ein bisschen Glück an die KG Uelzen/Lüneburg gehen können.

Die nächste Begegnung gegen JKG Ostfriesland endete 3:2 für die KG Uelzen/Lüneburg. Bis 26 kg hatten beide Vereine keine Starterin. Paula Naumann und Johanna Schöne gaben ihre Punkte als verloren ab. Hanna Fleischhauer (Sportteam) – 32 kg und Emelie Wagner(35kg) gewannen vorzeitig ihre Einzelkämpfe. Nun kam es auf Sophie Wagner, plus 35 kg an. Doch beherzt und ohne Scheu griff sie ständig an und sicherte sich so einen Punkt nach dem anderen mit verschiedenen Techniken. Damit war der Gesamtsieg gesichert!

Der VFL Grasdorf hatte gar keine Chancen. Nur die nicht besetzte Gewichtsklasse – 26 kg ging an den Konkurrenten. Letztendlich konnten alle Mädels ihre Kämpfe vorzeitig beenden mit den Stand 5:1!

Es starteten für Uelzen – 28 kg Paula Naumann, - 35 kg Laura Kage und Emelie Wagner, plus 35 kg Sophie Wagner, für das Sportteam Lüneburg – 30 kg Johanna Schöne und – 32 kg Hanna Fleischhauer.

Tabelle: 1. Platz JKG Diekholzen

  2. Platz JG Uelzen/Sportteam Lüneburg

  3. Platz   VFL Grasdorf

  4. Platz JKG Ostfriesland

Die Vize-Landesmannschaftsmeisterinnen von der JGU und ST Lüneburg

 

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]