11.03.2012 Heiko-Hornuß-Erinnerungs-Turnier
website design software

Heiko-Hornuß-Erinnerungs-Turnier U14, U17, U23

Braunschweig, 11.03.2012

von Erika Muhsik

Am letzten Wochenende nahmen 16  Judoka der Judo Gemeinschaft Uelzen an dem Gedenkturnier in der U14/U17/U23 weiblich und männlich teil. Unter ca. 250 teilnehmenden Judoka aus 55 Vereinen starteten die Uelzener beim Landesturnier, das vom BJC Braunschweig ausgerichtet wurde, erfolgreich durch. Sie holten insgesamt 10 Medaillen!

Die Nachwuchskämpfer in der U 14 sicherten sich in vielen Kämpfen die technisch zum Teil super geführt wurden 4 Medaillen:

2. Plätze: Jasmin Schulz (-33kg), Jonas Oßmann (-55kg).

3. Plätze: Michelle Schulz (-33kg), Elvin Hickstein (-40kg; 14 Teiln.)

Jasmin Schulz, Michelle Schulz, Elvin Hickstein

Auch die Gewichtsklassen in der U 17 waren gut gefüllt und viele Wettkämpfe mussten bis zum Podestplatz gewonnen werden. Der Lohn waren auch hier 4 Medaillen.

2. Platz: Felix Mauritz (-50kg) wurde nur von einem Wettkämpfer aus Magdeburg geschlagen.

3. Plätze : Simona Karl (-57kg), Julius Behrens (-43kg), Robert Kage (-50kg).

Robert Kage, Felix Mauritz, Julius Behrens

Simona Karl (ganz rechts)

In der Altersklasse U23 startete Fabian Marschall (-66kg) und Julian Ruschenbusch.

Sie waren mit 17 Jahren die jüngsten in ihrem Feld. Fabian gewann drei Kämpfe und konnte sich anschließend über die Bronzemedaille freuen. Julian hatte in seiner Gewichtsklasse weniger Gegner, was seinen Sieg aber nicht schmälern sollte. Anschließend absolvierte Julian noch Freundschaftskämpfe in der Gewichtsklasse über ihn!

Fabian Marschall und Julian Ruschenbusch

Insgesamt ein Mammutturnier für die JG Uelzen, die schon seit vielen Jahren dieses Turnier anfährt. Aber Kampferfahrungen sollen, laut Trainer der JG, auch auf dieser Ebene gemacht werden.

Denn Kampferfahrungen konnten trotz sehr guter Leistungen an dem Tag auch Wiebke Wellmann in der U 14 machen, die leider den Kampf und Platz drei verlor (5. Platz). Sowie die männlichen konditionsstarken Judoka in der U 14 Tom Tollkühn, Marc Pfeiffer und Julien Knobelsdorf.

Leider verlor auch die sonst sieggewohnte Miriam Schulz, allerdings im ersten Jahr in der U17 und Justus Widdecke auch im ersten Jahr U17 unterwegs.

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]