12.05.2012 HNT Pokalturnier
website design software

19. Wanderpokalturnier der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT)

Hamburg, 12. und 13.05.2012

von Erika Muhsik

Zum ersten Mal nahm die Judo Gemeinschaft Uelzen an diesem Turnier teil. Aus dem ganzen Hamburger und  norddeutschem Raum, plus Judoka aus Dänemark waren unter den über 500 Teilnehmern aus über 70 Vereinen angereist.

Samstag starteten die unter 17 und unter 20 –jährigen weiblichen und männlichen  Judoka. Die Judo Gemeinschaft Uelzen kehrte mit zwei Gold/-einer Silber/ und zwei Bronzemedaillen nach Hause. Da gleichzeitig in diesen Altersklassen auch eine Mannschaftswertung gemacht wurde, konnte überraschend die JG sogar den Wanderpokal für die U17/U20 mit nach Hause nehmen. Damit hatten die Trainer und Betreuer gar nicht gerechnet. Stolz nahm man den Wanderpokal in Empfang um ihn 2013 zu verteidigen.

Die Uelzener setzten sich super in Szene und konnten folgende Ergebnisse erzielen:

1. Plätze  U17: Julius Behrens – 46 kg, und U20 Julian Ruschenbusch – 100 kg.

2. Platz U 17:   Simona Karl – 57 kg.

3. Plätze U 17:  Miriam Schulz – 48 kg, Cedric Meyer – 46 kg, Johannes Behrens – 73 kg.

Für den 5. Platz den Robert Kage – 50 kg erkämpfte, gab es auch noch Punkte. Leider verlor er gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Neumünster und konnte sich im Kampf um Platz drei gegen einen starken Blaugurt  nicht durchsetzen.

Nachwuchskämpfer Tim Ruschenbusch im ersten Jahr U17 blieb ohne Platzierung.

Von links nach rechts: Miriam Schulz, Simona Karl, Julian und Tim Ruschenbusch, Johannes Behrens, vorne: Cedric Meyer, Robert Kage, Julius Behrens.

Am Sonntag mussten dann die jüngeren Judoka ran. Die U 12 und U 14er kämpften sich in der Vereinswertung schließlich bis auf Platz zwei vor! Vor ihm der Ausrichter HNT. Auch dieses war eine klasse Leistung! 

1. Plätze U 14: Lena Fraedrich – 48 kg, Anton Krebs – 50 kg.

3. Platz U 14: Tom Tollkühn – 40 kg.

Für Elvin Hickstein – 40 kg reichte es dieses Mal nur zum 7. Platz. Zu stark war die Konkurrenz.

Von links nach rechts: Tom Tollkühn, Lena Fraedrich, Elvin Hickstein

Anton Krebs

1. Plätze U 12: Jasmin Schulz – 33 kg, Nick Fride – 37 kg

2. Platz: Jessica Schulz.

3. Platz: Frauke Weissmann – 28 kg.

5. Platz : Marc Pfeiffer.

 Von li.n.re.: Simona Karl (Betreuerin), Nick Fride, Marc Pfeiffer, Jasmin Schulz,vorne: Jessica Schulz, Frauke Weissmann

 

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]