13.03.2011 Kreisturniere U11 und U14
website design software

Kreisrandori U11 - Kreisrangliste U11 und U14

Uelzen, 13.03.2011

von Erika Muhsik

Die Judogemeinschaft Uelzen hat das erste Kreisrandori-Turnier (U11) und die ersten Kreisranglistenturniere (U11 und U14) dieses Jahres ausgerichtet. Die nächsten zwei Turniere dieser Art werden noch in Lüneburg und Gorleben stattfinden.

Über 50 Judoka für das Randoriturnier  standen aus dem Kreisfachverband Ostheide auf der Matte. Noch nie so viele Judoka waren für diese Turnierform angereist. Diese Turnierform findet im Kreisfachverband immer mehr Anhänger. Die Kinder tragen ihre Kämpfe ohne Anfeuerung von außen, und daher ohne Druck aus! Kreisfachverbandsvorsitzender Rolf Muhsik war über die Resonanz sehr erfreut, ist er doch der Verfechter dieser Wettkampfform!

Es soll junge Nachwuchs-Judoka aus der Altersklasse U11 mit keiner oder wenig Turniererfahrung an die Wettkämpfe heranführen. Es gibt keine offiziellen Kampfrichter, sondern nur Bewerter. Nach einem Punktesystem werden Punkte für Technische Vielfalt, Mut und Kampfbereitschaft, Effektivität und Qualität der Judowürfe, Körperhaltung, Angriffsfreude und korrektes Werfen vergeben.

Teilnehmer der JGU:

Noel Ifland, Mathis Goosmann, Lennard Weichsel, Jannik Gries, Yannik Lempke, Cindy und Collin Seibt, Michelle Schulz, Oliver Brasch, Martin Gläser, Felix Beckmann, Finja Püffel, Adele Pehlke, Anton Fasold, Maximilian Wasem, Ben Magill, Mike Fuchs, Jonas Pape, Samet Erdogan, Enrico Anton, Dominik Daubner.

Siegerehrung Kreisrandori

Die schon wettkampforientierten U11er nahmen anschließend an dem Kreisranglistenturnier teil.

Ergebnisse:

1. Plätze: Jasmin Schulz, Frauke Weissmann

2. Platz: Jessica Schulz

3. Plätze: Marten Hackbarth, Nick Fride, Torben Rühmann

Zum Abschluss standen noch die erfahreneren Judoka der U14 auf der Matte. Auch diese Alterklasse trug das erste von drei Ranglistenturnieren aus. Die Kämpferinnen und Kämpfer der JGU erzielten dabei folgende Ergebnisse:

1. Plätze: Tom Tollkühn, Anton Krebs, Justus Widdecke, Miriam Schulz und Wiebke Wellmann

2. Plätze: Elvin Hickstein und Lena Fraedrich

4. Plätze: Cedric Meyer und Robert Kage

Erfolgreiche U14er (v.l.n.r.): Wiebke Wellmann, Lena Fraedrich und Miriam Schulz

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]