14.09.2013 Kreisrangliste
website design software

Kreisrangliste, -randori und meisterschaft U10, U12 und U15

Lüneburg, 14.09.2013

von Günter Hickstein

Insgesamt waren 27 Uelzener Kinder in Lüneburg am Start. Bei den Randori-Wettkämpfen stellte die Judogemeinschaft Uelzen 10 Jungs und Mädels, von denen 6 zum ersten mal überhaupt auf der Turniermatte standen.

Es wurden wieder Punkte für die Kleinsten vergeben und es gab nur Gewinner. Unsere Bonsaikämpfer waren ebenso engagiert, wie mutig und vielseitig. So erzielten sie durchweg hohe Punktzahlen und als Belohnung gab es für alle nicht nur die begehrten Urkunden, sondern diesmal auch Medaillen.

In der Halle herrschte ausgelassene Stimmung, es war eine tolle Atmosphäre!

Für die JG kämpften:

Henning Burgschat, Bent Kurz, Michel Hancl, Ashley Wegner, Felix Weissmann,  Jerome Schulz, Kassandra Henkmann, Malte Hancl, Dietrich Poensgen und Lars Rühmann.

Die Randori-Kinder

Als nächste waren dann die Ranglistenkinder der U10 und U12 am Start.

In der weiblichen U10 wurde Katharina Fasold in ihrem ersten Turnier gleich erste. Sie bestritt noch 2 Freundschaftskämpfe gegen etwas Ältere und schwerere Gegnerinnen, die sie zwar nicht für sich entscheiden konnte, aber in denen sie zeigte, wie man immer wieder aufsteht und auch aus Haltegriffen entkommt.

Die JGU hatte auch noch vier U10er Jungs im Turnier, von denen Melvin Drögemüller mal wieder nicht zu schlagen war. Tobias Rinker war in derselben Gewichtsgruppe und konnte deshalb nur zweiter werden. Melvin Fechner und Arne Tollkühn konnten sich jeweils über Platz drei freuen.

In der männlichen U12 wurden Nick Fride und Maximilian Schulz jeweils ungeschlagen erste, Torben Rühmann wurde zweiter und dritte Plätze belegten Luca Cvetkovic, Mathis Goosmann, Jakob Lipinski und Anton Fasold.

Die U12er Mädchen gaben anschliessend alles und so wurde Frauke Weissmann Erste, Jessica Schulz Zweite und Cora Rinker Dritte.

Hintere Reihe von links: Cora Rinker, Jessica Schulz, Nick Fride, Frauke Weissmann, Torben Rühmann,  Katharina Fasold, Anton Fasold, Maximilian Schulz, Mathis Goosmann, Tobias Rinker, Betreuerin Jacqueline Tebrügge und Arne Tollkühn.

Vordere Reihe von links: Jakob Lipinski, Melvin Fechner, Luca Cvetkovic und Melvin Drögemüller

Die U15er Mädchen Michelle Schulz und Jasmin Schulz wurden in ihrer Gewichtsklasse Kreismeisterinnen und Jasmin gewann sogar noch einen anschliessenden Freundschaftskampf.

Die U15er Jungs der JGU konnten an diesem Turnier nicht teilnehmen, weil sie auf einem ganztägigen Kaderlehrgang (der zweite innerhalb von  drei Wochen) in Hannover waren.

 

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]