16.09.2012 Kreisranglisten- und Randoriturnier
website design software

Kreisranglisten- und Randoriturnier, KEM U 14

Uelzen, 16.09.2012

von Erika Muhsik

Das 2. Kreis-Ranglistenturnier im Judo fand am 16. September in Lüneburg statt. Während sich die jüngsten Judoka der Judo Gemeinschaft Uelzen dem Anfängerturnier „Kreisrandori“ stellten, kämpften die schon etwas erfahrenen Wettkämpfer in der U 11 im Jahrgang 2005 bis 2002 um Ranglistenpunkte im Kreisfachverband Ostheide.

Bei den Randoris starten die jungen Judoka der Alterklasse U11, die erst an den Wettkampfgedanken herangeführt werden sollen. So geht der Kampf immer über die gesamte Zeitdauer, um auch nach unabsichtlichen “Patzern” weiter sein Potential zeigen zu können. Das Teilnehmerfeld war erfreulich groß und es wurde auch hier schon richtig gutes Judo gezeigt.

Im Randori sammelten viele Punkte : Mara Kendzia, Gustav Tönnismann, Arne Tollkühn, Hanna Görlitz, Jonas Beckmann.

Gustav Tönnesmann, Arne Tollkühn, Jonas Beckmann, Mara Kendzia, Hanna Görlitz (v.l.n.r)

In der Kreis-Rangliste konnten folgende Platzierungen erkämpft werden:

1. Plätze: Frauke Weissmann, Jessica Schulz, Finja Püffel, Melvin Fechner, Nick Fride.

2. Plätze: Felix Beckmann, Jonas Püffel, Melvin Drögemüller, Adele Pehlke.

3. Plätze: Nele-Zoe Kruschel, Noel Ifland,

4. Plätze: Anton Fasold, Luka Cvetkovic,  Torben Rühmann, Mathis Goosmann.

Jessica Schulz, Adele Pehlke, Nele-Zoe Kruschel, Frauke Weissmann, Finja Püffel (v.l.n.r.)

Luka Cvetkovic, Melvin Drögemüller, Mathies Goosmann, Melvin Fechner, Noel Ifland (v.l.n.r.)

Die offizielle Kreiseinzelmeisterschaft in der U 14 fand anschließend statt. Die Platzierungen dort fließen als Ranglistenpunkte in dieser Altersklasse mit ein. Gleichzeitig war es auch die Qualifizierung zur Bezirkeinzelmeisterschaft am 29.09.2012 in Nienhagen.

Insgesamt war es ein außerordentlich erfolgreiches Turnier für die jungen Uelzener Jodokämpfer der Judogemeinschaft Uelzen, denn alle acht Teilnehmer kommten sich qualifizieren. Ein sehr guter Start nach den langen Sommerferien.

Kreismeister wurden: -36 Kg Jasmin Schulz, -57 Kg Lena Fraedrich, -43 Kg Elvin Hickstein, -46 Kg Tom Tollkühn, -55 Kg Anton Krebs

2. Plätze belegten: -44 Kg Wiebke Wellmann, -40 Kg Julien Knobelsdorf

3. Platz -43 Kg Marc Pfeiffer

Marc Pfeiffer, Elvin Hickstein, Anton Krebs, Tom Tollkühn, Lena Fraedrich, Julien Knobelsdorf, Wiebke Wellmann, Jasmin Schulz (v.l.n.r.)

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]