18.06.2011 Pokalturnier Stade
website design software

Pokalturnier

Stade, 18.06.2011

von Eckhard Schulz

Der VfL Stade richtete am 18.06.2011 ein Judo-Pokalturnier des Bezirks Lüneburg/Stade aus. Dort traten Vereine mit Ihren Judoka der U11 und U14 an. Neben den Einzelleistungen wurden dabei auch die besten Vereinsmannschaften der jeweiligen Altersklassen, als auch beide Altersklassen gemeinsam bewertet und die Erstplatzierten mit einem Pokal geehrt.

Die U11 der JGU erzielte den dritten Platz. Der U14 gelang sogar der erste Platz und in der Gesamtwertung kam die JGU auf einen hervorragenden zweiten Platz.

Den Anfang machten die Judoka der U11. Die trotz ihres jungen Alters schon kampferfahrenen Mädchen erzielten allesamt Spitzenplätze. Frauke Weissmann und Jasmin Schulz gewannen ihre Gewichtsklassen, Jessica und Michelle Schulz konnten den zweiten Platz für sich verbuchen.

Nick Fride bei den Jungs stand den Mädchen in nichts nach und gewann seine Gewichtsklasse ebenfalls. Torben Rühmann und Felix Beckmann (jeweils 4. Platz) sowie Jannik Gries mit einem 5. Platz rundeten das erfreuliche Bild ab.

Trainerin Erika Muhsik, Nick Fride, Torben Rühmann, Michelle Schulz, Jasmin Schulz, Felix Beckmann (hinten v.l.n.r.) Jannik Gries, Jessica Schulz, Frauke Weissmann (vorne v.l.n.r.)

Anschließend kämpften “die Großen” aus der U14. Die Mädchen legten schon mal den Grundstein für den Erfolg. Laura Nollau holte sich den ersten Platz, ebenso wie Miriam Schulz, die ihre 4 Kämpfe jeweils mit Höchstwertung (Ippon) frühzeitig gewann. Lena Fraedrich erkämpfte sich tapfer einen tollen zweiten Platz.

Die Jungs standen den Mädchen jedoch in nichts nach. Jonas Oßmann und Justus Widdecke ließen in ihren Gewichtsklöassen den Gegnern keine Chance und gewannen jeweils Gold. Robert Kage, Cedrik Meyer, Julien Knobelsdorf und Michael Hüneburg gewannen jeweils die Silbermedaille und zeigten dabei größtenteils schönes und variantenreiches Judo. In der zahlenmäßig stärksten Gewichtsklasse traten Elvin Hickstein und Tom Tollkühn an. Tom verlor gleich seinen ersten Kampf, startete dann aber in der Trostrunde aber noch mal kräftig durch, gewann alle folgenden Kämpfe und wurde verdient Dritter. Elvin verlor aufgrund einer äußerst umstrittenen Mattenrichterentscheidung seinen Auftaktkampf und kam danach leider nicht mehr in Tritt.

Tom Tollkühn, Robert Kage, Elvin Hickstein, Jonas Oßmann, Justus Widdecke, Cedric Meyer (hint. v.l.n.r.)

Julien Knobelsdorf, Michael Hünerburg, Laura Nollau, Miriam Schulz, Lena Fraedrich (vorne v.l.n.r.)

Wiedermal haben die Nachwuchsjudoka der JGU bewiesen, dass auf sie auf Bezirksebene immer Verlass ist.

Aufstellung u11 Stade

Aufstellung u14 Stade

Laura und Jasmin

Miriam

u11 in Stade

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]