20090208 NDEM U17
website design software

Jacqueline Tebrügge erkämpft Bronze bei den  Norddeutschen Meisterschaften U17

am 08.02.2009

Uelzenerin erkämpft Bronze und löst Ticket

em Bremen/Uelzen. Jacqueline Tebrügge von der Judo Gemeinschaft (JG) Uelzen hat bei den Norddeutschen  Einzelmeisterschaften in  Bremen die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm  gewonnen. Die Judoka in der U 17, das sind die Jahrgänge 1993 bis ′95, hatten sich zuvor über die Landesverbände mit  mindestens einem dritten Platz für die Titelkämpfe  qualifiziert. In Bremen ging es dann zusätzlich um die Fahrkarten zu den  Deutschen Einzelmeisterschaften am 28./29. Februar in  Homburg-Erbach. Die Jüngste im Team der JG löste dieses Ticket und zeigte, dass mit der letztjährigen Norddeutschen Meisterin  in der U14 auch in der neuen Altersklasse zu rechnen  ist.


Tebrügges erste Gegnerin, die erfahrene Katharina Scholl aus Hamburg, hatte bei ihrem Sieg große Mühe, die Uelzenerin in den  Griff zu bekommen. Nach drei Minuten Kampfzeit führte Scholl nur mit zwei kleinen Wertungen.

In der Trostrunde traf Tebrügge zunächst auf Annika  Dietrich vom  JC Asahi Bremen und besiegte sie mit Haltegriff. Anschließend hatten die Gegnerinnen vom TH Eilbeck und ETSV Fortuna  Glückstadt keine Chance. Die Uelzenerin gewann jeweils  nach 13 Sekunden mit Schulterwurf links. Damit war Tebrügge der dritte Platz sicher.

Zum ersten Mal in der U 17 stand Melisa Kücük (40 kg)  auf der Matte. Sie schlug sich wacker und wurde Neunte in ihrer Gewichtsklasse. Einen guten aber undankbaren fünften Platz  belegte Kristina Scheele (63 kg). Im Kampf um Platz drei wurde  sie durch eine kleine Unachtsamkeit ausgekontert und verpasste  damit knapp die Qualifikation zur DM.

 

Wettkampflisten und Ergebnisse männlich

Wettkampflisten und Ergebnisse weiblich

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]