20100911_BezPool_U11_BEM_U14
website design software

Bezirkspoolturnier U11

am 11.09.10 in Lüneburg

von Erika Muhsik

Ausrichter des diesjährigen Bezirks-Poolturnier in der Alterklasse unter 11 Jahren war der VFL Lüneburg. Der Bezirksfachverband Judo Lüneburg/Stade hatte alle Gürtelfarben dazu eingeladen. Erfreulich die hohe Teilnehmerzahl von über 100 Judoka.

In diesem Anfängerturnier gibt es keine festen Gewichtsklassen. Die Nachwuchskämpfer werden nach gewogenem Gewicht in Gruppen eingeteilt. Im Vierer- oder Fünferpools tritt dann jeder gegen jeden an. So kann die jüngste Altersklasse viele Wettkampferfahrungen sammeln.

Bis 20,9 kg erkämpfte sich Frauke Weissmann (Jahrg.2002) in ihrem ersten Turnier auf Bezirksebene die Goldmedaille. Anschließend gewann sie noch zwei Freundschaftskämpfe bis 23,4 kg. Ein toller Einstand.

Nick Fride (Jahrg.2002) stand auch das erste Mal auf dieser Ebene auf der Matte und zeigte tollen Kampfgeist. Doch die Gewichtsklasse – 28,9 kg war für ihn noch zu stark besetzt. Letztendlich erreichte er den 5. Platz.

Julien Knobelsdorf hatte keinen guten Tag und belegte den 4. Platz.

Bis 45,5 kg konnte Jonas Oßmann die Silbermedaille erringen. Er verlor nur einen Kampf knapp nach Punkten gegen einen Judoka vom KS Lüneburg.

U11- Siegerfoto

Von links nach rechts: Nick Fride (5. Platz), Frauke Weissmann (1. Platz), Jonas Oßmann (4. Platz), Julien Knobelsdorf (4. Platz)

Weitere Bilder aus dem U11 Bezirkspoolturnier

07

13

23

25

31

43

47

48

Siegerfoto Frauke

Bezirkseinzelmeisterschaften U14

am 12.09.10 in Lüneburg

von Erika Muhsik

Am Sonntag startete in Lüneburg die U14  (Jahrgänge 1997-98-1999) bei ihrer Bezirkseinzelmeisterschaft. Die Judoka mussten sich über die Kreiseinzelmeisterschaften qualifizieren. Ziel ist mindestens ein dritter Platz. Denn die ersten drei in jeder Gewichtsklasse dürfen dann bei den Landeseinzelmeisterschaften starten. Die sind am 07. November in Nordhorn.

Die Judo Gemeinschaft stellt dieses Jahr 3 Bezirksmeister!

Insgesamt fahren sechs Judoka von der JG zu den Niedersachsenmeisterschaften im November.

Souverän bis 34 kg konnte sich Elvin Hickstein durchsetzen. Er gewann seine Kämpfe konzentriert mit verschiedenen Techniken. Die Goldmedaille war der Lohn im ersten Jahr U14.

In gleicher Gewichtsklasse konnte sich sein Vereinskamerad Tom Tollkühn die Bronzemedaille sichern. Er verlor einen Vorkampf unglücklich und musste in die Trostrunde. Dort ließ er jedoch nichts mehr anbrennen und setze sich vorzeitig durch! Platz 3!

Felix Mauritz (43 kg) konnte in seinen Kämpfen mit Fußtechniken punkten. Leider verlor er dann den Kampf um den Einzug ins Finale. Im kleinen Finale (Trostrunde) setzte er sich jedoch mit einem Haltegriff durch. Auch Felix ist in Nordhorn mit Platz drei dabei.

Rieke Stentzel musste für ihren Titel – 57 kg vier Kämpfe gewinnen. Dies tat sich nach längerer Verletzungspause souverän! Langsam kam sie wieder in ihren alten Kampfstil hinein, und steigerte sich von Kampf zu Kampf. Platz 1!

Wenig Teilnehmer waren bis 36 kg auf der Matte. Darum brauchte Miriam Schulz auch nicht lange für ihre Goldmedaille. Mit einer Hüfttechnik und einem Haltegriff gewann sie ihre beiden Kämpfe vorzeitig. Platz 1!

Der sechste Judoka für die Landesmeisterschaften für die JG ist Julius Behrens (37kg). Er ist verletzt und wurde aufgrund seiner Leistungen (Vizelandesmeister 2009) direkt zur Landeseinzelmeisterschaft vom Landestrainer Gottfried Burucker gesetzt.

Anton Krebs, im ersten Jahr U 14 bis 43 kg, siegte mit viel Kampfgeist zur Hüfttechnik. Leider verlor er jedoch den wichtigen Kampf und Platz drei. Somit blieben ihm die Bronzemedaille, und damit der dritte Platz verwehrt.

Platz sieben errang Justus Widdecke – 55 kg in einer sehr stark besetzten Gewichtsklasse. Ohne Medaille blieben die noch unerfahrenen Judoka Milena Schneider, Lena Fraedrich und Cedric Meyer.

U14 - Siegerfoto der Mädchen

Von links nach rechts: Rieke Stentzel (1. Platz), Miriam Schulz (1. Platz), Milena Schneider (7. Platz), Lena Fraedrich (7. Platz)

Als Bezirksmeisterinnen für die Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert sind damit Rieke Stentzel und Miriam Schulz

U14 - Siegerfoto der Jungen

Von links nach rechts: Justus Widdecke, Cedric Meyer, Tom Tollkühn (3. Platz), Anton Krebs, Felix Mauritz (3. Platz), Elvin Hickstein (1. Platz)

Elvin Hickstein, Tom Tollkühn und Felix Mauritz sind für die Landesmeisterschaften am 07.11.2010 in Nordhorn qualifiziert

Elvin und Tom auf dem Podest

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]