20.03.2011 LMM U14
website design software

Landesmannschaftsmeisterschaften U14

Nordhorn, 20.03.2011

von Erika Muhsik

Die Judo Gemeinschaft Uelzen startete mit ihrem Nachwuchs in der U14 bei den Landesmannschaftsmeisterschaften in Nordhorn.  Als Vize-Bezirksmeister reisten sie unter vierzehn qualifizierten Mannschaften aus Niedersachsen an.

Die junge Nachwuchsmannschaft der JG hatte offiziell die Gewichtsklasse – 50 kg nicht besetzt, so dass Jonas Oßmann (-46kg) bis 50 kg antrat. Robert Kage (43kg) die Gewichtsklasse – 46 kg ersetzte. Allein vier Judoka sind von der U 11 in diesem Jahr in die U 14 gerutscht. Im Gesamtergebnis belegte die JG unter diesen Bedingungen einen 9. Platz. Insgesamt fuhren die Uelzener zwar enttäuscht nach Hause, müssen sich aber durch die gezeigten Leistungen nicht verstecken.

Erster Gegner war der  den SV Wietmarschen. Der Auftaktkampf -34 kg ging leider mit einem Hebel verloren. Elvin Hickstein (-37kg) glich mit einem vorzeitigen Sieg, Schulterwurf,  aus. Anschließend gewannen auch Julius Behrens (-40kg) durch eine Kontertechnik und Anton Krebs (-43kg) mit einer toll angesetzten Innensichel vorzeitig. Robert Kage (-43kg) punktete mit einer Außensichel und Jonas Oßmann mit einem Haltegriff. Die verlorenen Kämpfe von Tim Ruschenbusch (-55kg) und Justus Widdecke konnten am Gesamtsieg der JG mit 5:3 Unterbewertung 50:30 nichts ändern.

Der Favorit „Judo in Holle“ war an dem Tag nicht zu schlagen. Der Endstand 6:1 für Holle spiegelt leider nicht die guten Kämpfe der Uelzener wieder. Jeder einzelne Kampf hätte auch für Uelzen gebucht werden können. Die Judoka waren kämpferisch, ansatzfreudig und ehrgeizig an die Sache heran gegangen. Und machten es den Hollern schwer. Den einzigen Punkt holte mit einem tollen schnell angesetzten Uchi-Mata (Schenkelwurf) Tom Tollkühn – 37 kg.

In der Trostrunde wartete der JC Godshorn auf die Judo Gemeinschaft Uelzen. Unter spannenden Bedingungen verlor die JG mit 4:4 Unterbewertung 35:40. Knapper kann man nicht verlieren und aus dem Turnier ausscheiden.

Mit je zehn Punkten (vorzeitige Siege) gewannen Elvin Hickstein, Julius Behrens und Robert Kage. Anton Krebs gewann seinen Kampf gegen einen starken Gegner mit fünf Punkten. Leider verloren Lukas Steinmann, Jonas Oßmann, Tim Ruschenbusch und Justus Widdecke unglücklich, d. h. mit zehn Punkten. Endstand daher 35:40 für Godshorn.

Mannschaftsaufstellung der JG Uelzen: - 34 kg Lukas Steinmann, Julien Knobelsdorf, - 37 kg Tom Tollkühn und Elvin Hickstein, – 40 kg Julius Behrens und Cedric Meyer, - 43 kg Anton Krebs und Robert Kage, - 46 kg Jonas Oßmann, - 50 kg unbesetzt, - 55 kg Michael Hüneburg und Tim Ruschenbusch, + 55 kg Justus Widdecke.

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]