30.04.2011 Treffen mit Ole Bischof
website design software

Treffen mit Ole Bischof

Olympiasieger in Peking von 2008

 

von Erika Muhsik

Der U17 Lehrgang in den Osterferien  (Nienhagen) sorgte für Spaß und gute Laune. Eingeladen waren Judoka vom Bezirkstrainer Maike Edling, und zwar die Vereine Judo Gemeinschaft Uelzen, Judo Crocodiles Hildesheim und sein eigener Verein SV Nienhagen. Von der Judo Gemeinschaft Uelzen waren Simona Karl, Jaqueline Tebrügge und Tommy Hille angereist. Es war eher ein lockerer Freizeitlehrgang. Natürlich hatten die Athleten sehr viel Freude daran im Boden neue Techniken zu erlernen. Im Stand ging es dann auch gleich im Randori (Trainingskämpfe) weiter.

Mit sehr viel Spaß und Interesse absolvierten die Judoka unter anderem das Aerobictraining. Der erfolgreiche Hildesheimer Judotrainer Uwe Juch brachte dieses sehr aktiv und anstrengend rüber.

Nach einer Schlaflosen Nacht ging es dann auch in die nächste Einheit für die einen, die anderen zwei Judoka: Jacqueline Tebrügge und Simona Karl (JG Uelzen) durften mit ihrem Bezirkstrainer Maik Edling zu einem U11 Lehrgang im Kreis Celle mitfahren um dort die Trainer zu unterstützen.

Dort trafen sie auch den Olympiasieger Ole Bischof, der das Training leitete. Die kleinen Nachwuchskämpfer gingen mit sehr viel Energie ans Kämpfen und waren von dem Olympiasieger sehr beeindruckt. Natürlich gab es auch eine Autogrammstunde die sich Jacqueline und Simona nicht entgehen ließen. Leider hatte Ole Bischof nicht lange Zeit denn es ging gleich weiter nach Istanbul zu den Europameisterschaften, dort belegte er Platz drei, die Bronzemedaille.

Trainingsfleiß zeigten auch Tom Tollkühn und Julius Behrens. Vier Tage in den Osterferien fuhren sie nach Hannover zum Osterlehrgang im Olympiastützpunkt. Dort waren auch nur geladene Judoka aus Niedersachsen auf der Matte. Zusammen mit der

U 17 trainierte man viele Techniken im Stand und Boden. Aber auch das Randori kam nicht zu kurz. Viele Trainingskämpfe mussten die Uelzener Judoka unter den Augen der aktuellen Landestrainer absolvieren. Geschafft aber glücklich nach den vier anstrengenden Tagen hatten die beiden viel gelernt.

Simona Karl, Ole Bischof, Jacqueline Tebrügge (von links)

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Regionalliga Nord] [Archiv] [Aus Aktuelles] [Aus Ligen] [Impressum/Kontakt] [Links]